Über Christian Mauersberger

Christian Mauersberger erlernte das Fußballspielen beim VfB Annaberg 09. Im Jahr 2007 wurde er vom Chemnitzer FC entdeckt. Nach seinem Wechsel zu den Himmelblauen, wurde bald auch der DFB auf ihn aufmerksam und lud ihn zu Juniorenländerspielen ein. Er absolvierte Länderspiele für die U15, U17, U18 und U19 Nationalmannschaft, wo er mit Spielern wie Joshua Kimmich, Serge Gnabry, Leon Goretzka und Niklas Süle auf dem Platz stand. In Chemnitz galt Mauersberger als großes Talent und schaffte zur Saison 13/14 den Sprung in den Profikader des Chemnitzer FC.

Zur Saison 2015/2016 wechselte er dann zur Zweiten Mannschaft des FC Schalke 04, für den er in der Regionalliga West aktiv war. Nach zwei Jahren auf Schalke, unterschrieb „Mau“ nochmals in der 3. Liga beim FSV Zwickau.

Im Juli 2018 zog er sich dann aus dem Profifußball zurück. Es folgte ein einjähriges kirchliches Praktikum in Konstanz. Während dieser Zeit setzte Mauersberger seine sportliche Laufbahn in der Oberliga BW beim 1.FC Rielasingen fort.

Mittlerweile ist Christian für Fußball mit Vision an Schulen unterwegs, unterstützt unsere Online-Gottesdienste für Profifußballer und studiert Theologie in Stuttgart. Seit Sommer 2020 kickt er beim SGV Freiberg.

 

Vereine: VFB Annaberg, Chemnizer FC, Schalke 04, FSV Zwickau, Rielasingen, SGV Freiberg 

Geburtsdatum: 20.04.1995

Größe: 1,70 m

Gewicht: 64 kg

Position: Mittelfeld 

Lieblingsbibelvers: Markus 12,29-31